Archiv der Kategorie: Alpen

Grande traversée Alpi Marittime

19 Etappen – Schwer – 294km – Aufstieg: 19813m

GTAM – Grande traversée Alpi Marittime

Dieser Weitwanderweg bietet viele, unterschiedliche Landschaften: erst die hohen Wänden und den Karseen des Argentera-Massivs, gefolgt von den Weiden und Karsthochebenen des Marguareis-Massivs, bis hin zur mediterranen Macchia und den uralten Ortschaften der Blumenriviera (Riviera dei Fiori). Startpunkt für die 19 Etappen der GTAM ist der Colle della Maddalena, Endpunkt die einst von Menschen bewohnten Höhlen Balzi Rossi an der ligurischen Küste bei Menton.

Grande traversée Alpi Marittime weiterlesen

Partisanenpfade im Piemont

Resistenza

ein Reisebuch, ein Wanderbuch, ein Geschichtenbuch

In Turin und den benachbarten Bergregionen kämpften Tausende in der Ressistenza gegen Faschismus, Nationalsozialismus und deutsche Besatzung.
23 Touren erzählen Geschichten des italienischen Widerstands, vom Stadtspaziergang durch Turin bis zur Hochtour auf den über 3.000 Meter hohen Colle Autaret. Alle Touren sind GPS-kartiert, alle anhand von Waypoints exakt nachvollziehbar und jede Tour mit herunterladbarem Track für das eigene GPS-Gerät. Mit Hinweisen zum ÖPNV, Kartenmaterial und Einkehrtipps.

Partisanenpfade im Piemont weiterlesen

GR 52 A: Le Sentier Panoramique du Mercantour

Der GR 52 A umrundet den Parc National du Mercantour. Auf dem Fernwanderweg kann man das ‚arrière pays‘, das einsame Hinterland der Côte d’Azur, mit besten Aussichten in die atemberaubende Bergwelt durchqueren.

Grande Randonnée GR 52A - Übersichtskarte
Grande Randonnée GR 52A – Übersichtskarte
GR 52 A: Le Sentier Panoramique du Mercantour weiterlesen

Sentiero delle Orobie

das wilde Herz der Bergamasker Alpen

Der Sentiero delle Orobie durchquert die nördlich von Bergamasker Alpen. Im Bereich des „sentiero della Porta“ gibt es Klettersteig-Passagen. Der Weg verläuft im Schnitt in Höhen von ca 2000m, berührt aber auch in höheren Lagen einige Pässe.

Sentiero Orobie Orientale | Sentiero Orobie Occidentale

Der östlichen Orobie-Traik, verläuft in 8 Etappen von Valcanale bis zum Presolana-Pass im Seriana-Tal, der westliche Orobie-Trail über 6 Etappen von Cassiglio bis zur F.lli Longo-Hütte im Brembana-Tal.

Sentiero delle Orobie weiterlesen

Slovenian Mountain Trail

Slovenska planinska pot

Slovenian Mountian Transversal

The longest transversal hiking trail/route in Slovenia and the first transversal hiking trail in Europe (from 1953).

Slovenian Mountain Trail is marked with number 1 at the side.
  • Check points: 80
    • mountain huts: 55
    • peaks: 21
    • museums: 3
  • Trail:
    • length: 617,4 km,
    • altitude diference (uphill): 37.300 m
  • Time to walk: 37 days (possible also in 28 days)

Slovenian Mountain Trail weiterlesen

Aosta-Höhenweg 1 und 2

Die Routen der Höhenweg 1 und der Höhenweg 2 legen sich wie ein Ring um das gesamte Aostatal und führen an den vier Alpenriesen der Region vorbei.
Die gesamte Strecke führt in 17 Tagestouren von jeweils 3-5 Wanderstunden von Donnas im Osten nach Courmayeur im Westen. Der Höhenweg ist nur in den Sommermonaten begehbar.

Valle d’Aosta
Wandern und Trekking | Berghütte

Alta Via 1

Der Höhenweg Nr. 1 wird auch Höhenweg der Riesen genannt. Er führt durch eine Landschaft von unvergleichlicher Schönheit am Fuße der höchsten Gipfel Europas – darunter der Monte Rosa, das Matterhorn und der Mont Blanc.

 Aosta  Höhenweg Alta Via 1
Aosta Höhenweg Alta Via 1

Etappenübersicht Höhenweg 1

Download GPX Track
Download Google Earth Track


Alta Via 2

Der Höhenweg Nr. 2 führt größtenteils durch das Gebiet des Nationalparks Gran Paradiso und des Regionalparks Mont Avic.
Die gesamte Strecke führt in 14 Tagestouren von jeweils 3-5 Wanderstunden von Courmayeur im Westen nach Donnas im Osten. Der Höhenweg ist nur in den Sommermonaten begehbar.

Aosta  Höhenweg Alta Via 2
Aosta Höhenweg Alta Via 2

Etappenübersicht Höhenweg 2

Download GPX Track
Download Google Earth Track

Tauernhöhenweg

Weitwanderweg in den Hohen und Niedern Tauern

Karsee in den Hohe Tauern

Der Tauernhöhenweg ist ein hochalpiner Weitwanderweg, der im Osten bei Seckau beginnt und im Westen bei Kimml endet. Er verläuft vom Murtörl im Osten bis zum Hochtor an der Großglockner Hochalpenstraße im Westen entlang des Tauernhauptkamms. Er ist Teil des Zentralalpenwegs 02. Dabei handelt es sich um eine hochalpine Mehrtagestour mit Gletscherpassagen und kurzen, versicherten Abschnitten. Der Tauernhöhenweg ist ein Hütte-zu-Hütte-Trekking in 8 Etappen, ohne dass man ins Tal absteigen muss.

Tauernhöhenweg weiterlesen